Balkonien & Pflanzen

In den letzten Jahren hatte ich auch schon angefangen mehr blühende Pflanzen in Töpfe und Kästen zu verteilen. Diesmal dachte ich mehr an ein mediterranes Flair in einer vielseitigen Blütenpracht. Auch dürfen natürlich die kleinen Kräuter nicht fehlen. Ein Spalierwein wäre gut, das mit den Tomaten muss ich mir allerdings noch überlegen,wegen dem Platz. Um dem Ganzen noch ein Tüpfelchen auf dem "i" zu verpassen, habe ich die freie Wand in einem mit Ölfarbe kreierten Blütenmeer verwandelt. Das einzige was noch fehlt ist die Sonne, Wandbilddie mir dann die dementsprechende Urlaubsstimmung gibt um dass ich mich dann in meinem mediterranen Umfeld so richtig wohlfühlen kann. Mal sehen was ich so in den Gartenhäusern finde um es mir so richtig gemütlich zu machen. Im letzten Jahr habe ich mir ein Holzspalier gekauft, welches jetzt nur noch montiert werden muss. Nach fast einem Jahr bin ich nun doch dazu gekommen es anzubauen.

Das Spalier hat nun seinen Platz gefunden, jetzt dient es als Haltevorrichtung für meinen Kürbis der auch schon seine Fangarme ausgestreckt hat. Ich hoffe dass es auch von meinen Bohnen benutzt wird, da können sie sich nämlich gut daran hochranken. Noch ist ja alles noch im Anfangsstadium, wird schon werden. Im nächsten Jahr wird es dann wieder etwas anders und so habe ich immer was neues zum dekorieren, wird dadurch nicht langweilig Ich werde auch immer wieder andere Pflanzen nehmen, ausser eine, das ist Weihrauch. Auch wenn viele den Geruch nicht mögen, ich finde ihn gut. Was mir am Weihrauch noch gefällt ist, dass er ganz schöne lange Ranken bringt und mir die Mücken und Wespen etwas fern hält. "Tolle Pflanze".

Mit meinem Kürbis hatte ich ja nicht so viel Glück, hat aber sehr viel Spass gemacht. Probiere halt jedes Jahr etwas anderes aus, aber eins ist jetzt schon klar, sitzen werde ich auf jeden Fall auf dem Balkon und den Sommer geniessen.

Spalier

Mein Kürbis

Schon einmal hatte ich einen Kürbiskern eingepflanzt und war von der Pflanze faziniert. Ein sagenhaftes wachsen und verhalten, was ich noch bei keiner Pflanze beobachtet habe. Innerhalb kurzer Zeit zeigten sich die ersten grünen Spitzen, das unglaubliche ist das Wachstum. Morgens ein kleines Blatt und abends schon zwei bis drei Zentimeter grösser, jeder Tag ist eine Überraschung.

14-05-2016 morgens14-05-2016 abends
 

 

15-05-201616-05-2016

Nur noch ein oder zwei Tage, dann werde ich ihn umpflanzen in einen solo Topf damit er gross und stark wird.

17-05-201617-05-2106

17-05-201618-05-2016
18-05-201624-05-2016

Heute war nun der Tag wo eine Pflanze schon an ihren festen Standort kam, mal sehen ob sie sich da wohlfühlt.Haben sich bis jetzt gut entwickelt, die Blätter sind schon so gross wie Suppenteller.

Jetzt im Kasten mit grossen BlätternKürbis im Topf

Kürbis im KastenKürbis im Topf

Kürbis mi Dornen  Jetzt sieht man schon einen kleinen Kürbis (Titelbild bei dem Artikel Aussaat und Aufzucht) bin ja mal gespannt ob er weiter wächst. Leider ist zur Zeit das Wetter nicht mehr so sonnig, aber wir sind ja optimistisch, der wird schon :-) Das Thema Kürbis hat sich nun erledigt, nach einer Grösse von einem Tennisball wuchs er nicht mehr weiter. Ganz im Gegenteil er wurde immer kleiner, na ja war einen Versuch wert, war im wohl zu eng.

Kürbis auf dem Balkon

Pflanzecke mit Steinen

Langsam bin ich mit meiner Steinecke auf dem Balkon fertig. Da die einzelnen Steine fast 10 kg wiegen, habe ich so meine Probleme mit der Getaltung. Aber poe a poe kommt es so hin. Da ich fast den ganzen Tag lang die Sonne auf dem Balkon habe, muss ich auch immer darauf achten wie die Pflnazen angeordnet sind. Einige mögen nicht so unbedingt in der Sonne stehen, da muss ich denn schon versuchen sie in die Vormittagssonne zustellen, da ist es dann noch nicht ganz so heiss.

Balkonien & Pflanzen abonnieren